Posts

Es werden Posts vom März, 2016 angezeigt.
Bild
Brauchen Sie einen Neuen?
Erste zaghafte Vorstellungen gibt es meist schon für „den Neuen“ –  Design, Farbton, als Highlight oder doch eher passend zur Einrichtung.

Oft sind es Detailfragen, die unbeantwortet bleiben und somit eine Entscheidung für den neuen Fußbodenbelag hinauszögern. Welches Material soll es sein – Holz, Laminat, Vinyl?
Wie strapazierfähig und pflegeintensiv wird der neue Boden sein? Eignet er sich sogar für Küche oder Bad? Kann ich selbst verlegen und ist er für Fußbodenheizung geeignet?
Für all diese Fragen stehen wir als kompetenter Ansprechpartnerin der Region Berlin-Brandenburg zur Verfügung.
Wir verlegen nicht nur Fußböden, wir betreiben auch ein Parkettstudio in Bernau. Neben einer freundlichen und fachkundigen Beratung, erleben Sie die Welt der Parkettböden mit allen Sinnen und informieren sich über passende Sockelleisten oder Pflegeprodukte für den neuen Boden.
Freuen Sie sich auf „Ihren Neuen“ und schauen sie rein. Erste Informationen erhalten Sie auch unter ww…
Bild
Parkett – fußwarmer Bodenbelag zum Wohlfühlen Der Frühling steht für Veränderung, Neubeginn. Eine ideale Zeit um seinem zu Hause ein neues Gesicht zu geben. 
Am eindrucksvollsten gelingt dies mit einem Echtholzboden. Ein Massiv- oder Fertigparkett zaubert im Handumdrehen eine besondere Wohlfühlatmosphäre in den Raum. Ein Fertigparkett ist schnell und sauber verlegt und man kann die Natürlichkeit des Holzes und das einzigartige Laufgefühl genießen.
Wir beraten über die verschiedenen Holzarten und Verlegemöglichkeiten. Insbesondere bei der Parkettverlegung auf Fußbodenheizung gilt es einiges zu beachten. 
Auch in Sachen Bodenpflege und Wertherhaltung kann unser Team wertvolle Hinweise geben.
Wir laden Sie auch gern in unser Bernauer Parkettstudio ein - lassen Sie sich von den verschiedenen Hölzern inspirieren, erleben Sie die Vielfalt wundervoller Eicheböden. Nehmen Sie die Musterböden mit allen Sinnen wahr und spüren die Natürlichkeit. 
Wir stehen auf Parkett – Sie auch?“

Bild
Holzböden und Haustiere
Hunde- und Katzenbesitzer müssen nicht auf Natürlichkeit unter Ihren Füßen verzichten. 
Die weitläufigste Befürchtung ist, dass gerade große und schwere Hunde das Gleichgewicht auf dem glatten Boden nicht halten können und Kratzspuren auf der Oberfläche hinterlassen.  Aus eigenen Erfahrungen und denen unserer Kunden, können wir Tierbesitzern ruhigen Gewissens, einen Holzboden mit geölter Oberfläche empfehlen. 
Die einzigartige Wärme, die ein Holzboden ausstrahlt, empfinden Tiere als sehr angenehm. Mit Öl imprägnierte Holzböden sind rutschfester, verzeihen eher mal einen Kratzer und können bei Abnutzungen partiell aufgefrischt und repariert werden. Die Schadstellen werden leicht angeschliffen und erneut geölt. Anfänglich sichtbare leichte Farbunterschiede der behandelten Stellen gleichen sich rasch wieder an. 
Eine noch höhere Widerstandskraft des Bodens erreichen Sie mit geeigneten Pflegeprodukten. Durch die regelmäßige Verwendung von pflanzlicher Holzbodenseife wi…