Holzboden im Büro abgenutzt, und nun?


Ein Büroboden wird täglich stark beansprucht. Matt erscheinende Laufwege, unansehnliche Grauschleier, undefinierbare Flecken. Kennen Sie das Problem? Durch die Winterzeit kommen möglicherweise noch Streusalzschäden oder an Schuhen haftende, den Boden zerkratzende, spitze Splitsteinchen dazu. 
Parkett vor der Reinigung
Kein schöner Anblick und keine Lebensgarantie für ihren Holzboden!

Damit ihr Holzboden erst gar nicht so abgerockt aussieht, pflegen sie ihn regelmäßig mit einer guten Holzbodenseife, statten sie verschiebbare Möbelstücke mit Filzgleitern aus und verwenden sie im Eingangsbereich großzügige Schmutzfangmatten.

Ist der Boden grau und abgenutzt, hilft möglicherweise eine professionelle Grundreinigung
                                                                                        
      
Parkett gereinigt und geölt  
Dabei wird der Boden maschinell gereinigt, im Anschluss neu versiegelt oder imprägniert. Insbesondere in stark frequentierten Räumen lassen sich Abnutzungserscheinungen nur durch eine intensive und regelmäßige Reinigungspflege vermeiden. 

Im gewerblichen Bereich empfehlen wir eine jährliche Grundreinigung. 

Selbst wenn es ganz schlimm kommt und der Boden scheinbar nicht mehr zu retten ist. 


vor dem Schliff
lackiert
nach dem Schliff

Das Team der Berliner Diele haucht ihrem Parkett wieder neues Leben ein.

Von uns erprobte und empfehlenswerte Pflegeprodukte können Sie gern bei uns im Parkettstudio oder bequem online bestellen.

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen, Verkauf oder Termine in unserem Parkettstudio, ist Frau Schlegel. Sie ist telefonisch zu erreichen unter 03338.7090345. 





Beliebte Posts aus diesem Blog

Studioeröffnung zum 9-jährigen Firmenjubiläum