Posts

Parkett und Samtpfoten, funktioniert das ?

Bild
Haustierbesitzer haben oft die Befürchtung, dass die Wahl des Bodenbelags zum Problem für ihre Lieblinge werden könnte. Rutschgefahr und die damit verbundenen Kratzer oder auch Fleckenbildung sind häufige und auch nachvollziehbare Bedenken. Jedoch müssen Hunde- und Katzenliebhaber nicht auf die Natürlichkeit unter Füßen und Pfoten verzichten. Durch eine optimale Oberflächenbehandlung, fühlen sich die vierbeinigen Familienmitglieder trotz vermeintlich glatter Oberfläche wohl und sicher. Holzböden, die mit Öl imprägniert werden und möglicherweise sogar eine gebürstete Oberfläche haben, sind rutschhemmend und lassen Unregelmäßigkeiten im Holz und kleinere Kratzspuren, weniger auffällig erscheinen. Zudem strahlt ein Parkettboden eine angenehme Wärme aus. Sollten einige Stellen dennoch Schaden nehmen, lassen sich diese partiell aufarbeiten und reparieren. Anfänglich leichte Farbunterschiede der behandelten Stellen gleichen sich rasch wieder an. Durch den regelmäßigen Einsatz geeigneter

Bildung macht den Meister

Bild
ZERTIFIKATSLEHRGANG FACHBAULEITER/IN FUSSBODENTECHNIK  Das Leben und die Arbeitswelt verändern sich. Und zwar in einem noch nie da gewesenen Tempo. Daher werden unsere Mitarbeiter regelmäßig geschult und weitergebildet.  Unser Mitarbeiter, Herr Bork, seit 2020 leitender Angestellter im Parkettbetrieb, nimmt ab April 2022 an einer Weiterbildung der WBA Weimar teil. Ständig steigende Anforderungen an die Qualität in der Bauausführung, Fachkräftemangel auf der einen Seite und immer kritischere Bauherren auf der anderen Seite führen dazu, dass der Fachbauleiter für Fußbodentechnik immer im Spannungsfeld dieser beiden Anspruchsgruppen steht. Umso wichtiger ist es, dass der Fachbauleiter den Stand der Wissenschaft und Technik sowie die anerkannten Regeln der Technik für sein Gewerk parat hat. Der Lehrgang Fachbauleiter/in Fußbodentechnik basiert auf dem aktuellen Stand der Normung, den neuesten Entwicklungen von Produkten in der Bodenbel

Fertigparkett

Bild
  Fertigparkett wird seit geraumer Zeit mehrschichtig produziert. Der Grundgedanke dahinter war es das Dehn- und Schwindverhalten des Holzes zu bändigen, um somit größere Elemente herstellen zu können. Farben und Formen sind auch bei dem Mehrschichtern mit weitreichender Anzahl vertreten. Die Nutzschicht des Parketts ist immer die Holzart, für die man sich am Ende entscheidet. Eines unserer härtesten, heimischen Hölzer ist die Eiche. Sie kann in ihrer natürlichen Farbe erhalten bleiben oder durch ein industrielles Räucherverfahren verdunkelt werden. Französisch Fischgrät In der Form unterscheidet man zwischen 2-schichtig  und 3-schichtig. Stabparkett ist ein Zweischichter mit Nut-Feder Verbindung, welches ausschließlich vollflächig  verklebt wird. Persönlich gewählte Muster setzen charmante Akzente im Raum. Beispiele wär

Massivparkett

Bild
  Massivparkett unterscheidet sich in wesentlichen Details zum Fertigparkett. Selbst Massivparkett ist in Unterarten geteilt, die, jede an sich, durch Individualität beeindrucken. Zu den gängigsten Arten gehören beispielsweise Dielen, Stabparkett, Holzpflaster und das Hochkantlamellenparkett , kurz HKL. Räuchereiche HKL geölt Holz ist einzigartig. Und genau diese Einzigartigkeit findet sich in jeder einzelnen Diele wieder, da diese aus einem Holz in Stammlänge produziert werden. Ein Merkmal der Diele und ebenso anderer Massivparkette ist die Fugenbildung zwischen den wechselnden Jahreszeiten. Da es sich bei Holz um ein Naturprodukt handelt, lebt dieses auch nach der Verarbeitung weiter. Ist die Raumluft eher warm und trocken durch das Heizen im Winter, entzieht das dem Holz Feuchtigkeit und bildet dadurch Fugen

Unsere Zertifikate

Bild
Zertifizierungen Zertifikate der Berliner Diele Meisterbrief des Parkettleger-Handwerks Qualitätspass der Innung für Parkett und Fußbodentechnik Nordost Parkettprofi Pallmann Parkett- und Klebetechnik Murexin Premium-Schleif-Training Lägler Geprüfter Fachmann für kaufmännische Betriebsführung nach der Handwerksordnung Ausbildereignungsprüfung der Handwerkskammer Fussbodentechnologie Bostik Limburger Parkett Tage Bona

Zertifikate der Holzindustrie

Bild
  Zertifizierungen Nachweis der europäischen Parkettvereinigung, dass der Boden aus echtem Holz besteht und keine Nachbildung ist https://realwood.eu/de/ Zusammenschluss von Herstellern der Baustoffindustrie, die sich für nachhaltiges Bauen stark machen https://ibu-epd.com/ Zertifiziertes Holz stammt aus kontrollierten Quellen vorbildlich wirtschaftender Forstbetriebe, die die weltweiten FSC Prinzipien erfüllen https://www.fsc-deutschland.de/de-de Leadership in Energy and Environmental Design, weltweit anerkanntes Bewertungssystem für grüne Gebäude https://www.usgbc.org/leed

Gartenmöbel

Bild
Gartenmöbel im Frühling Terrasse wieder chic?   Dann können die Möbel drauf.  Stop!  Auch diese mögen eine Frische-Kur! Reinigen Sie die Möbel von Staub und Schmutz, der sich über den Winter angesammelt hat. Pflegen Sie Ihre Holzmöbel ordentlich, damit Sie lange etwas von ihnen haben:  Dies funktioniert genau wie die Dielenreinigung auf der Terrasse. Ölen  oder streichen Sie die Möbel.  Kunststoff- und Metallmöbel benötigen keine zusätzliche Pflege. Lediglich Kratzer in Eisenmöbeln sollten Sie mit einem Lack überdecken. Sonst rosten sie. Die Möbel dürfen wieder auf die Holzterrasse, um sich bei Kaffee und Kuchen zu entspannen.  Wer es besonders schön haben möchte, bepflanzt zuvor die Blumenkübel mit bunten Primeln und anderen Frühjahrsblumen.  Der Start ins Gartenjahr kann beginnen! # Frühjahr #Frühling #Terrasse #Garten #Holzmöbel #WPC #Moos #Grünbelag #Holzdiele # Holz

Holzterrassen

Bild
Der Frühling ist da!  Die Tage sind länger hell, die Sonne strahlt - alles Leben erwacht mit neuer Kraft. Wir wollen wieder das Leben draußen genießen und stellen die Uhr vor und die Gartenmöbel auf Terrasse und Balkon. Doch halt. Wie sieht denn die Terrasse aus? Laub, Moos, schmutzige Schlieren, Algen und Flechten sowie chlorophyllhaltige Mikroorganismen (Grünbelag) haben den schönen Boden über den Winter unansehnlich gemacht. Auf dem Terrassenboden ist der Grünbelag mitunter so rutschig, dass Sie leicht fallen können. Zudem schadet er dem Terrassenboden. Nun denn: Eine Reinigung ist angebracht. Bitte KEINEN Hochdruckreiniger für Holzböden verwenden! Auch bei gepflasterten Terrassen auf die Fugen achten und die Herstellerangaben! Das bequemste ist, den Profi zu kontaktieren . Wir reinigen Ihren Holzboden mit einer Bürstmaschine, neutralisieren diesen und imprägnieren das Holz nachdem es trocken ist. Nein. Das kann ich selber! Natürlich. Und wir helfen Ihnen dabei. Was sie benötigen:

Probleme in der Baubranche

Bild
Preiserhöhungen und Lieferengpässe in der Baubranche Zur Zeit erleben wir, durch die wirtschaftlichen Folgen der weltweiten Pandemie, eine noch nie dagewesene Verknappung von Rohstoffen in unserer Branche. Die anhaltenden Frachtprobleme, insbesondere beim Containerverkehr aus Asien führen zu anhaltenden Störungen in den Lieferketten und damit einhergehend zu zurückgehenden Herstellerkapazitäten und erheblichen Preissteigerungen in der Rohstoffversorgung Nachdem alle Hersteller von PVC-basierten Produkten, d.h. LVT- und CV-Beläge, Sockelleisten, aber auch textilen Bodenbelägen bereits Preissteigerungen im zweistelligen Prozentbereich ankündigt haben, erreichen uns auch die ersten Ankündigungen im Bereich Bauchemie und Anstrichmittel. Ein Ende dieser Preisspirale ist zur Zeit nicht abzusehen. Erschwerend kommen die eklatanten Lieferengpässe bei vielen Standardprodukten hinzu.  Die Lieferzeiten von LVT und CV-Belägen, Sockelleisten und Hartböden, hier insbesondere im Bereich Parkett und L

Karriere

Bild
Ihre Karriere bei Berliner Diele Parkettlegerin m/w/d Bodenleger/in m/w/d Praktikumsplatz Ausbildung zum Parkettleger/in m/w/d